Moritz Dressler
DE / EN

RUN

2 Personen | 15 Minuten | ab 14 Jahren

RUN ist ein asymmetrisches Deduktionsspiel für 2 Personen.

Beide spielen auf einem Stadtplan, der vom Gegenüber durch einen Sichtschutz verborgen ist.

Eine Person spielt den Runner und versucht, vom Ort des Verbrechens zu entfliehen, Gadgets einzusammeln und zu es zum Unterschlupf zu schaffen. Der Runner muss dabei clever planen und bluffen um das Spiel zu gewinnen.

Die andere Person schlüpft in die Rolle einer Leitstelle bei der Polizei (englisch Dispatch). Sie versucht, den Runner zu finden und ihm 2 Treffer auszuteilen, bevor dieser sein Ziel erreicht. Dabei steuert sie einen Hubschrauber und kann Verstärkung anfordern. Um zu gewinnen, muss Dispatch mit Hilfe von Logik die Aktionen des Runners nachvollziehen und vorausahnen.


RUN ist auch auf BoardGameGeek.

Crowdfunding

Bis zum 22.09.2022 läuft auf BACKERKIT eine Crowdfunding-Kampagne für RUN:

Über RUN

Erscheint bei Fowers Games, 2023.

Game design: Moritz Dressler
Game development: Tim Fowers
Art: Ryan Goldsberry

Einen herzlichen Dank an alle, die RUN testgespielt haben!